Liberaler Frühschoppen im März 2014

Im Mittelpunkt des liberalen März-Frühschoppens stand die Bildungspolitik in Schleswig-Holstein und die Frage nach verbindlichen bundesweiten Bildungsstandards.

galini.2014-03Anita Klahn, bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, erläuterte ausführlich die Vorstellungen ihrer Fraktion und die Haltung der Landesregierung. Die anschließende lebhafte Diskussion zeigte deutlich, dass die – besonders dem Föderalismus geschuldete – Vielfalt im deutschen Bildungssystem mehr Skepsis als Begeisterung auslöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.